Leitkarten

Leitkarten sind eine der pfiffigsten Methoden, um die Zuschauer zum Wahnsinn zu treiben. Leitkarten helfen dem Zauberer Tricks nach der Methode "Mir doch egal, welche Karte der Zuschauer gezogen hat" durchzuführen. Ein Problem vieler Zuschauer ist, daß sie der Auffassung sind, der Zauberer wüßte immer, welche Karte der Zuschauer gezogen hat.

Die sogenannte Leitkarte hilft dem Zauberer, die tatsächliche Position der Karte, bzw. den Kartenwert zu erfahren. Er wird durch die Karte zu der Karte des Zuschauers "hingeleitet". Ein Indiz dafür, daß möglicherweise ein Trick mit Leitkarten durchgeführt wurde ist, daß der Zauberer das Blatt offen durchblättert, bzw. den Zuschauern das Deck nochmal offen als gemischtes Spiel zeigt. Daß der Zauberer nur weiß, daß sich die vom Zuschauer gewählte Karte entweder an einer bestimmten Stelle im Spiel, bzw. hinter oder vor einer bestimmten Karte befindet, brauchen die Zuschauer nicht zu wissen.

Auf den folgenden Seiten werden Sie nun Informationen erhalten, wie Sie Leitkarten für einen Trick nutzen bzw. eine bestimmte Karte als Leitkarte nutzen können. Die Möglichkeit, präparierte bzw. speziell gefertigte Karten als Leitkarten zu verwenden, wird in diesem Kapitel nicht besprochen. Diesbezügliche Informationen entnehmen Sie bitte dem Kapitel über Trickkarten.